The course is unfortunately fully booked, but you can put yourself on the waiting list

Schutzauftrag bei Misshandlung und Vernachlässigung – Gefährdungseinschätzung und Hilfen (K 05/24)

Course details

Course Schutzauftrag bei Misshandlung und Vernachlässigung – Gefährdungseinschätzung und Hilfen
Trainer Ms. Melanie Felske
Ms. Sinikka Frowein
Period 07/15/2024 — 07/19/2024
State scheduled
Category Allgemeine Kurse (K)
Free places Waiting list
Fee €620.00
Contact email for questions fortbildungsverwaltung@zbfs.bayern.de
Book for myself (waiting list) Book for group (waiting list)

Vernachlässigung und Misshandlung sind häufig Auslöser für den Schutzauftrag des Jugendamtes. Der Umgang damit ist für die Fachkräfte fachlich herausfordernd und menschlich belastend. Es gilt, Zugang zu den Familien zu finden, um die Gefährdung der betroffenen Kinder fundiert einschätzen zu können, bei den Familien auf die Inanspruchnahme von geeigneten und erforderlichen Hilfen hinzuwirken und gleichzeitig das Wächteramt zu vertreten. Dazu ist vertieftes Wissen zu Formen von Gewalt und Vernachlässigung, Risiken, Schutzfaktoren und Dynamiken erforderlich, sowie Strategien der Zusammenarbeit mit der Familie und dem Helfersystem. 

In dieser Fortbildung eignen Sie sich folgende Fachkompetenzen an:

Sie kennen 

  • Formen von Vernachlässigung und Misshandlung,
  • die Bedürfnisse und Wahrnehmungen von Kindern, die Vernachlässigung bzw. Misshandlung erleben mussten,
  • mögliche Hilfsangebote nach Vernachlässigung und Misshandlung,
  • ihre Rolle im Zusammenwirken mit den Netzwerkpartnern im Kinderschutz,
  • rechtliche Anforderungen an die Argumentation bei Gericht im Kinderschutzfall. 

Sie können 

  • angemessene Strategien für den Zugang zu belasteten Familien erarbeiten,
  • mit fachlichen Kriterien das Vorliegen einer Kindeswohlgefährdung bzw. das Risiko erneuter Gefährdung einschätzen,
  • die Fürsorge- und Erziehungsfähigkeit sowie die Veränderungsbereitschaft und Fähigkeit der Erziehungsberechtigten beurteilen und
  • bewerten, ob und welche Hilfen die Personensorge- und ggf. weitere Erziehungsberechtigte unterstützen, die konkrete Gefährdungssituation abzuwenden.

 

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte der freien und öffentlichen Jugendhilfe. 

Hinweise: Es werden Grundlagenkenntnisse für die Wahrnehmung der Aufgaben im Kinderschutz vorausgesetzt, sowie die Bereitschaft der Teilnehmenden, eigene Fälle einzubringen und praktische Übungen durchzuführen. 
 

 

Course times

Weekday Time
Monday 1:30 PM - 6:00 PM
Tuesday 9:00 AM - 6:00 PM
Wednesday 9:00 AM - 6:00 PM
Thursday 9:00 AM - 6:00 PM
Friday 9:00 AM - 12:00 PM

Location

Haus Johannisthal
Johannisthal 1
92670 Windischeschenbach

09681 40015-0
kontakt@haus-johannisthal.de
https://www.haus-johannisthal.de